Herzlich willkommen zum Glaubenskurs in Hamburg!

Wir sind der Glaubenskurs in Hamburg. Unser Cursillo ist ein Ort um Jesus Christus zu begegnen und bei ihm Angenommensein und Sinnfülle zu finden. Das möchten wir gerne mit euch teilen. Ihr könnt zuhören und verstehen lernen, Eure Gedanken, Fragen und Zweifel mit anderen teilen. Frei und offen. Wir erforschen den christlichen Glauben mit euch – wohlbekannt und doch geheimnisvoll neu. In unseren Kursen trefft Ihr Menschen, die Christen sein wollen. Ihr erlebt Gemeinschaft, wie sich Glaube ausdrückt und in Worte fassen lässt – unser Glaubenskurs ist wie eine Ladung Konfetti. Zum Mutmachen und Aufbrechen. Seid dabei!

Cursillo: [kur’siljo]

Drei Fragen:

Wollt Ihr den christlichen Glauben erleben, statt nur drüber zu reden? Wollt Ihr die Tiefendimension Eures Lebens entdecken, das Euch durch Krisen tragen kann? Wollt Ihr Den persönlich kennenlernen, der sein großes Ja zu Euch sagt, auch wenn Ihr euch manchmal klein fühlt?

Dann haben wir genau das Richtige für Euch!

Glauben macht stark

„Cursillo“ heißt auf Spanisch: kleiner Kurs. Es geht um einen Glaubenskurs für alle, die auf der Suche sind: ob jung oder alt, ob kritisch distanziert oder engagiert, gleich welcher Herkunft oder welchen Berufs. Christen, die neuen Schwung in ihrem Glauben suchen, sind ebenso willkommen wie Verunsicherte und Zweifelnde. Macht Euch an einem intensiven Wochenende mit anderen gemeinsam auf den Weg, die Urkraft des christlichen Glaubens zu spüren und die befreiende Botschaft des Evangeliums zu entdecken.

Unser Cursilloblog

⇒Termine⇐

Der nächste Cursillo-Kurs findet vom 5.– 8. Oktober 2023 im Benediktinerkloster Nütschau statt.

Flyer

Cursillo-Bewegung Erzdiözese Hamburg

Wolfgang Guttmann

Pfr. i. R. Wolfgang Guttmann

Geistliche Leitung

Tel. 040 / 41 42 59 97

Dorit Schmigalle

Sekretariat

Küperkoppel 70a
22045 Hamburg
Tel. 040 / 68 52 71
E-Mail hamburg@cursillo.de

Feedback von Teilnehmer*Innen

Folge uns auf Social Media

Instagram
YouTube

Wir sind dankbar für eure Unterstützung

Für mich entsteht der Glaube aus der Begegnung mit Jesus. Einer persönlichen Begegnung, die mein Herz angerührt hat und meinem Leben eine Richtung und einen neuen Sinn gegeben hat. Aber gleichzeitig eine Begegnung, die möglich wurde durch die Gemeinschaft des Glaubens, in der ich lebe und die mir erlaubt hat, die Heilige Schrift zu verstehen. […] Glauben Sie mir: Ohne die Kirche hätte ich Jesus nicht begegnen können.

Papst Franziskus.

In den 1940er Jahren in Spanien entstandene kirchliche Bewegung mit weltweiter Verbreitung

Die Bewegung der Cursillos im Christentum (MCC) ist eine weltweite kirchliche Bewegung, die innerhalb der katholischen Kirche wirkt und sich berufen fühlt, aktiv an der großen Mission der Verkündigung der Frohen Botschaft des Evangeliums zu beteiligen. Christlich leben und teilen und danach streben, Umgebungen mit dem Evangelium in Kontakt zu bringen. Millionen von Christen, die in einem Cursillo de Cristiandad erneuert wurden oder darin ihre erste Begegnung mit Christus hatten, haben Institutionen und Bewegungen wiederbelebt und es geschafft, die Umgebungen, in denen sie tätig sind, auf christliche Weise zu beleben.